Ihr Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Essen

Sie suchen einen Rechtsanwalt, der mit Erfahrung, Fachwissen und Biss Ihre Rechte durchsetzt?
Sie wollen einen Anwalt, der im Personalmanagement tätig war und weiß wie die Arbeitgeberseite tickt?

Irmgard Diephaus - Anwältin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Ob Kündigung, Abfindung, Aufhebungsvertrag, Abmahnung oder neuer Arbeitsvertrag – ich bin als Anwalt für Sie da in meiner Kanzlei in Essen, im Ruhrgebiet, in NRW bis bundesweit.

Erfahrung im Personalmanagement

Seit 1992 lebe ich aufgrund eines Stellenwechsels in Essen. In meiner letzten Position als Personalleiterin eines internationalen Konzernunternehmens in Essen gehörten neben der Gestaltung, Änderung und Beendigung von Arbeitsverträgen auch die Verhandlung von Sozialplänen und Aufhebungsverträgen zu meinen Aufgaben. So habe ich als alleinige Arbeitgebervertreterin mit einem mehrköpfigen Betriebsrat den Sozialplan für die Muttergesellschaft als auch unter Hinzuziehung externer Rechtsanwälte Sozialpläne für Tochtergesellschaften verhandelt. In dieser Funktion habe ich die Arbeitgeberinteressen wahrgenommen und kenne die Vorgehensweise von Arbeitgebern aus langjähriger Erfahrung.

Vertretung der Arbeitnehmer

Mit der Entscheidung für die Tätigkeit als Rechtsanwalt habe ich aus Verbundenheit mit dem  Ruhrgebiet meine Kanzlei für Arbeitsrecht in Essen gegründet.  Als Rechtsanwältin bin ich ausschließlich im Arbeitsrecht tätig und vertrete ausnahmslos die Interessen der Arbeitnehmer. Von der Prüfung des Arbeitsvertrages einschließlich der Kündigungsfrist bei Beginn des Arbeitsverhältnisses über die Änderung von Ort, Zeit und Tätigkeit im bestehenden Arbeitsverhältnis bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses setze ich mich schnell, persönlich und kompetent als Rechtsanwalt für die Interessen meiner Mandanten ein.

Irmgard Diephaus - Anwältin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Irmgard Diephaus
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht in Essen

Kündigungssschutz / Kündigungsschutzklage

Meine Aufgaben bei der Beratung und Vertretung von Arbeitnehmern sind vielfältig. Ich kann an Ihrem neuen Arbeitsvertrag mitwirken, Sie bei Abmahnung, Aufhebungsvertrag oder Kündigung beraten sowie außergerichtlich und gerichtlich vertreten. Es lohnt nicht, gegen jede Kündigung mit der Kündigungsschutzklage vorzugehen. Es gibt auch nicht bei jeder Kündigung eine Abfindung. Um Kündigungsschutz zu genießen, müsste der Betrieb mehr als zehn Arbeitnehmer beschäftigen und Ihr Arbeitsverhältnis müsste länger als sechs Monate bestehen.  Fehlt  eine der Voraussetzungen, haben Sie keinen Kündigungsschutz und ein Kündigungsschutzprozess ist nicht erfolgversprechend.

Spezialistin bei Kündigung

Um die Rechte meiner Mandanten optimal durchsetzen zu können, bilde ich mich ständig weiter. Ich habe sowohl den Lehrgang zum Fachanwalt für Arbeitsrecht als auch den Lehrgang zum Fachanwalt für Sozialrecht erfolgreich absolviert. Über die erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs zum Fachanwalt für Arbeitsrecht hinaus bin ich aufgrund erfolgter Spezialisierung im Kündigungsschutzrecht berechtigt, das Qualitätssiegel des Deutschen Anwaltsinstituts e.V. zu führen.

Küendigungsschutz im Arbeitsrecht von Ihrem Anwalt in Essen

Durchkreuzen der Arbeitgebertaktik

Aufgrund meiner langjährigen Berufserfahrung in nationalen und internationalen Produktions- und Dienstleistungsunternehmen bin ich mit Sicht- und Vorgehensweisen in Unternehmen bestens vertraut.

Ich kann Ihnen daher treffsicher erklären, was Ihr Arbeitgeber mit seinem Verhalten bezweckt.

Ich verstehe Sie als Arbeitnehmer und weiß genau, was die Vorgehensweise Ihres Arbeitgebers für Sie bedeutet.

Gemeinsam entwickeln wir eine Strategie, um die Taktik Ihres Arbeitgebers  zu durchkreuzen und für Sie ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Sie können mich jederzeit anrufen. Wenn Sie mich nicht erreichen, können Sie mir eine Nachricht hinterlassen und ich rufe Sie garantiert zurück.

Wenn Sie gerade nicht telefonieren können, können Sie mir Ihr Anliegen auch über das Kontaktformular schildern.

Kontaktformular
Qualität durch Fortbildung